Naturheilpraxis

Der HeilpraktikerChristian T. Grünemei ist Heilpraktiker und arbeitet seit nunmehr 12 Jahren speziell in Bezug auf  chronisch degenerative Erkrankungen, Schmerzzustände und seelisch-geistige Erschöpfung.

Er ist Mitglied der ACON (Arbeitsgemeinschaft für Chiropraktik, Osteopathie und Neuraltherapie Deutscher Heilparktiker e.V.) sowie dem VKHD (Verband klassischer Homöopathen Deutschlands e.V.)

Osteopathie und ChiropraktikSchmerztherapie, Neuraltherapie, Orthomolekulare Medizinsanfte Krampfaderentfernung, Klassische Homöopathie, Detox-Ausleitungsverfahren, Darmreinigung, Infusions- und Injektionstherapien, Aufbautherapien, Vitamintherapien, Mineralstoffausgleich, Säure und Basenausgleich, grundlegende Ernährungstherapien oder Heilfasten und weitere Therapieansätze werden je nach Menschentyp und Konstitution in Erwägung gezogen.

Der Weg und das Ziel seiner Behandlungen ist, bei der Therapie nicht nur auf einzelne Symptome einzugehen und diese lediglich zu lindern, sondern vielmehr den Menschen als Ganzes zu betrachten und so die Einheit von Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht zu bringen.

Auf die persönliche Begegnung mit dem Patienten, immer mit ausreichender Zeit und einem offenen Ohr einfühlsam auf die Individualität des Menschen einzugehen, legt Christian T. Grünemei besonders viel Wert.

Es ist für Christian T. Grünemei wichtig, dass ein Zusammenwirken von naturheilkundlichen und schulmedizinischen Verfahren zeitgemäße Synergieeffekte ergibt. Insbesondere auch eine umfassende Diagnostik bietet Grundlagen, auf denen eine ganzheitliche Therapie, wie sie in seiner Praxis angeboten wird, aufbaut.


Wenn unser Konzept Sie anspricht, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Wir bieten an, mit Ihnen über Ihre Beschwerden zu sprechen und ein individuelles Behandlungsprogramm zu erstellen.

ACON ist die Arbeitsgemeinschaft für Chiropraktik, Osteopathie und Neuraltherapie Deutscher Heilpraktiker e.V.
ACON ist die Arbeitsgemeinschaft für Chiropraktik, Osteopathie und Neuraltherapie Deutscher Heilpraktiker e.

 

 



Anamnese

Die Anamnese fasst die Leidensgeschichte eines Patienten aus seiner persönlichen Erfahrung zusammen. Nur zusammen mit einer sorgfältigen Erhebung der Anamnese ist im Rahmen der Sorgfaltspflicht eine Diagnose möglich, die Voraussetzung einer sachgerechten Therapie werden kann. Die Anamnese ist die Grundlage einer naturheilkundlichen Diagnostik und der Beginn der Zusammenarbeit zwischen Therapeut und Patient.

Weiterlesen...
 
Bio-Elektronische Terrain-Analyse

Die Bioelektronische Terrain Analyse (BE-T-A) ist eine naturheilkundliche Diagnostik, eine Messmethode, bei der durch die Untersuchung von Blut, Speichel und Urin der aktuelle Funktionszustand der drei elementaren biologischen Funktionskreise (Magen-Darmtrakt, Grundregulationssystem und Niere) festgestellt werden kann.

Weiterlesen...
 
Dunkelfeld-Blutdiagnostik

Bei der Dunkelfeldmikroskopie werden alle Objekte hell auf einem dunklen Hintergrund wiedergegeben. Diese Methode eignet sich durch den speziellen Lichteinfallswinkel und einer  zwischen 1000- und 1400fachen Vergrößerung hervorragend, um Blut zu betrachten. Kleinste Blutbestandteile, Einschlüsse und Entwicklungsphasen von Bakterien werden dargestellt.
Ein einziger Tropfen Blut aus der Fingerkuppe, der sofort unter dem Dunkelfeldmikroskop betrachtet wird, reicht für die Untersuchung bereits aus. Die Darstellung über einen Bildschirm ermöglicht es, die Situation des Vitalblutes sofort gemeinsam zu betrachten und zu erörtern.

Weiterlesen...
 
Osteopathie/Chiropraktik

Eine der Grundlagen der Philosophie dieser Heilkünste ist: „Leben ist Bewegung“. Der Behandler gibt je nach Indikation mobilisierend oder manipulierend, mal sanftere, mal stärkere Impulse um so die körpereigene Struktur entsprechend in ihrem Bedürfnis nach Bewegung zu unterstützen.

Weiterlesen...
 
Neuraltherapie

Es handelt sich um eine Injektionstherapie die von Ferdinand und Walter Hunnecke entwickelt wurde. Je nach Indikation wird ein dem Beschwerdebild entsprechendes Mittel injiziert. Es gibt in der Neuraltherapie ein breites Spektrum an Injektionstechniken. Das reicht von den einfachen Quaddeln, wobei mit einer dünnen Kanüle knapp unter die Oberfläche der Haut gespritzt wird, bis hin zu tieferen Injektionen. Ob diese Therapie für sie in Frage kommt klären wir gerne im Gespräch mit ihnen. Sprechen sie uns daraufhin an!

 

 

 
Schmerztherapie

Ein Schwerpunkt unserer Praxis ist die Behandlung von chronischen Schmerzpatienten. Da hier für jeden Einzelfall ein speziell auf die jeweilige Indikation zugeschnitener Behandlugnsplan erarbetet werden muss kontaktieren sie uns bitte um ihren Fall persönlich zu besprechen.

 
Krampfaderentfernung nach Dr. Köster

Bei der Krampfaderentfernung nach Dr. Köster wird eine Kochsalzkösung in die Krampfader injiziert.

Dieses Verfahren wurde ursprünglich vor ca. 80 Jahren von Prof. Linser entwickelt und von Dr. Köster in den letzten 13 Jahren erheblich weiterentwickelt. Wir wenden diese Methode entweder ambulant, aber auch während eines Aufenthaltes in unserem Hause an (pro Bein etwa 1 Woche empfohlen, min. zwei Wochen Abstand zwischen den Behandlungen).

Weiterlesen...
 
Sauerstofftherapie/Oxyvenierung

Bei der von Dr. med. Regelsberger entwickelten Oxyvenierung wird dem Körper in geringen Mengen, langsam und exakt dosiert, direkt über die Vene reiner Sauerstoff zugeführt


Die Behandlung wird im Liegen durchgeführt. Die Sauerstoffzufuhr erfolgt über eine sehr dünne Kanüle, so dass der Einstich kaum spürbar ist. Nach der Behandlung sollte eine Liegezeit von 20 Minuten eingehalten werden. Die Behandlung sollte für eine optimale Wirkung mehrfach durchgeführt werden (1-2 mal täglich, min. 5 Behandlungen).

 

 
Colon-Hydro Darmreinigung

Die Colon-Hydro Therapie ist eine Form der Darmspülung.

Bei der Behandlung wird Wasser ohne Druck in den Darm geleitet. Währenddessen wird die Bauchdecke leicht massiert.

Über ein geschlossenes System wird das Wasser und der gelöste Darminhalt durch einen Abflußschlauch geleitet.

Eine Behandlung dauert rund eine Stunde.

 

 
Klassische Homöopathie

Bei der klassichen Homöopathie wird zunächst eine ausführliche Anamnese, also eine gezielte Befragung des Patientenin Bezug auf seine Krankheitsgeschichte durchgeführt. Auf dieser Grundlage erarbeitet daraufhin der Therapeut  für den speziellen Einzelfall ein homöopathisches Mittel.

Die Homöopathie wurde von Samuel Hahnemann entwickelt.

 

 
Orthomolekulare Medizin

Über Blut- Speichel-, Stuhl und Urinuntersuchungen wird labormedizinisch analysiert ob  z.B. Mängel an Mineralstoffen oder Vitaminen oder unphysiologische Abweichungen vorhanden sind.
Aus den Ergebnissen der Untersuchungen wird eine Orthomolekulare Therapie erarbeitet. Diese zielt darauf ab, auf Grundlage der Untersuchung speziell aufzufüllen, wo es notwendig ist und auch nur in den Mengen, die tatsächlich benötigt werden.

Weiterlesen...
 
Massage

Berührung ist wohl eine der ältesten Formen der Behandlung, z.B. durch das bloße Auflegen der Hände oder mittels Drücken an schmerzende Punkte und ähnliches. Daraus wurden Massagen entwickelt, die in ihrer Vielfalt für die unterschiedlichsten Bereiche angewendet werden können. Behandelt werden vor allem Muskulatur, Haut und das darunterliegende Bindegewebe.

 

 

 


 
Stilles Haus Bergfreiheit - Heilfasten, gesund abnehmen, Vegetarisch essen, Seminare, Wandern, Ruhe und Erholung.
Telefon: O5626-99951O E-Mail:info@stilles-haus.de
Stilles Haus 34537 Bad Wildungen - Bergfreiheit Waldparkstrasse 15